Das Neueste vom Neuen

Doppelter Titelgewinn von Jan Urbansky

Nachdem Jan bereits im Klassischen Schach den Titel des Stadtmeisters überzeugend mit 7 aus 8 [keine Niederlage, 2 Remisen] errungen hatte, überflügelte er auch beim Blitzen mit 13 aus 14, 2 Remisen, deutlich die Konkurrenz. Umso mehr beschäftigt uns seine Äußerung, die er sich bis zum Schluss der anschließenden Siegerehrung aufgehoben hatte. β€žEs war eine schöne Zeit bei euch, aber ich verlasse jetzt Flensburg und ziehe nach Stuttgart.β€œ Hinter Jan platzierten sich Norbert Berngruber und Hauke Rosenburg. Jan war für uns in jeder Hinsicht eine Bereicherung – nicht nur als Spitzenspieler,sondern auch als Mensch. Wir wünschen Jan für seine Zukunft alles, alles Gute! Ein Wiedersehen gab es mit Svend Hove aus Kopenhagen, Stadtmeister von 1987, und auch mit Dennis Schwarz, der künftig für Kiel-Raisdorf spielt. Lange nicht gesehen hatten wir Dorian Gutschenreiter, der überraschend am Blitzen teilnahm,aber noch weit entfernt ist von seiner früheren Form. JN